Informationsveranstaltung zur Bürgerbeteiligung 12.12.2018

Auf der heutigen Informationsveranstaltung zur Bürgerbeteiligung zum Bau eines Alten- und Pflegeheims im Biblis 4. Gewann war die Stadthalle Hockenheim sehr gut gefüllt. Deutlich mehr interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, als von der Stadtverwaltung und der IFOK erwartet worden war.
Nach den jeweiligen Fachvorträgen (Heimaufsicht, Projektleitung, Lärm, Ingenieurbüro) konnten erste Verstehensfragen gestellt werden und in der zweiten Hälfte der Veranstaltung standen die Fachleute zu tiefergehenden Fragen Rede und Antwort.
Die Berechnungen zur Lärmsituation im Biblis 4. Gewann ist noch nicht abgeschlossen, liegt aber in Teilen auch über den jeweiligen Grenzwerten (Verkehr und Schiene). Leider lag vom Alten Reiterplatz kein Lärmgutachten vor, wie im Beschluss vom Gemeinderat am 28.11.2018 gefordert. Somit war auch kein Vergleich der Standorte Alter Reiterplatz mit Biblis 4. Gewann möglich. Auch die Beurteilungen der untersuchten und abgelehnten 14 Standorte kam nur pauschal zur Sprache.
Ab Donnerstag, 13.12.2018 liegen die Unterlagen zur Einsicht im Rathaus aus. Stellungnahmen und Einwendungen müssen bis 04.01.2019 schriftlich bei der Stadtverwaltung eingegangen sein.
Die Bürger Initiative Biblis (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog freut sich über die große Ressonanz der Hockenheimer Bürgerinnen und Bürger. Man wird weiter auf die Offenlegung aller Unterlagen drängen und im Dialog mit allen bleiben.

Besuch der Liberalen Runde 10.12.2018

Am Montag, 10.12.2018 fand ab 19.30 Uhr die Liberale Runde im Stadthallen Restaurant Rondeau (Rathausstraße 3) statt. Die BIB war durch Christian Keller sowie Dagmar und Christian Kramberg vertreten. Mit den Gemeinderäten Frank Köcher-Hohn und Klaus Jahnke wurde die aktuelle Situation der Alten-und Pflegeheime in Hockenheim erörtert sowie weitere Themen der Stadt angesprochen.

Hockenheimer Tageszeitung 03.12.2018 Bekanntmachung Bebauungsplan Biblis 4. Gewann

Heute wurde in der Hockenheimer Tageszeitung auf Seite 8 die Bekanntmachung zum Bebauungsplan Biblis 4. Gewann in Hockenheim – vorzeitige Unterrichtung und Erörterung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB veröffentlicht.
Am 12.12.2018 um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) ist die Öffentlichkeit zur Äußerung und Erörterung der Planung in die Stadthalle Hockenheim eingeladen. Die Bürger Initiative Biblis (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog bittet alle Interessierten und Betroffenen um zahlreiches Kommen.
In der Zeit vom 13.12.2018 bis 04.01.2019 liegen die Pläne im Rathaus Hockenheim zur Einsicht aus. Näheres zu den Tagen und Zeiten kann man der Bekanntmachung (s. o.) entnehmen. Einwendungen müssen schriftlich in der o. g. Zeit an das Rathaus erfolgen. Nur wer Einwendungen einbringt, darf im späteren Verlauf eine Klage anstreben!
Die Bürger Initiative Biblis (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog findet eine Bürgerbeteiligung richtig, aber den Zeitpunkt (Weihnachten und Neujahr mit Urlaubszeit) und die Art und Weise als zutiefst beschämend an.
Die Rechtsgrundlage (Lärmgutachten), die zur Ablehnung des Alten Reiterplatzes führte, existiert nach Aussagen aus der Stadtverwaltung nicht. Somit wurden die Gemeinderäte mit falschen Tatsachen zu Entscheidungen gedrängt, die jetzt zu korrigieren sind!

Gemeinderatssitzung 28.11.2018

Auf der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 28.11.2018 um 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim (Rathausstraße 1) wurde über mehrere Bürgerbeteiligungen ausführlich diskutiert und entschieden. Die Bürger Initiative Biblis (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog war mit 15 Anwohnern dabei.
Die Stadträte beschlossen einen Änderungsantrag unter Punkt 3 über das geplante Alten- und Pflegeheim. Neben der Bürgerbeteiligung, die durch Frau Dr. Claudia Mauser (IFOK GmbH) begleitet werden soll, muss die Verwaltung alle notwendigen Gutachten veröffentlichen und einen Vergleich zwischen dem Standort Alter Reiterplatz (Kreuz) und 4. Gewann Biblis öffentlich vorlegen. Ebenfalls müssen alle untersuchten Standorte öffentlich genannt werden. Als erster Termin für die Bürgerbeteiligung wurde von Gebhard Morscher (Projektverantwortlicher) Mittwoch, 12.12.2018 um 19 Uhr in der Stadthalle genannt.
Unser 6. Stammtisch fand verspätet im Anschluss an die Gemeinderatssitzung im Restaurant Rondeau statt und die BIB widmete sich sofort der kommenden Bürgerbeteiligung.

BIT Stammtisch 21.11.2018

Die Lenkungsgruppe der BIT-Bürgerinteressen hat am Mittwoch, 21.11.2018 zum Stammtisch ins Stadthallen Restaurant Rondeau (Rathausstr. 3, Hockenheim) eingeladen, die städtebaulichen Entwicklungen Hockenheims fortzuführen. Die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler war hierzu mit Gabi Horn, Michael Sauter und Jochen Vetter vor Ort sein. Moderiert wurde der BIT Stammtisch von Herrn und Frau Ritter. Sieben Vertreter der BIB haben sich beim Meinungsaustausch beteiligt. Insbesondere die Bebauung der Standorte für den Sozialen Wohnungsbau und das Alten- und Pflegeheim wurden diskutiert.

Stammtisch 14.11.2018

Unser 5. Stammtisch fand am Mittwoch, 14.11.2018 um 20 Uhr im Restaurant Knossos (Arndtstr. 3, Nebenzimmer) statt. Neben 15 Vertretern der Bürger Initiative Hockenheim (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog waren zehn Gäste aus einem Pflegeheim mit Betreuern sowie drei Anwohner aus den Neugärten da. Die BIB freute sich über den Besuch der Betroffenen und man tauschte sich rund eine Stunde auf sachlicher Ebene mit Fragen und Antworten aus. Viele der vorgebrachten Informationen beruhten auf falsch verstandenen Aussagen aus der öffentlichen Diskussion und wurden im Dialog transparent erklärt und klargestellt.
Im Anschluss beschloss die BIB ihre weitere Vorgehensweise mit drei neuen Maßnahmen und es wurden die Besuche der Fraktionssitzungen vor. am 26.11.2018 und der Gemeinderatssitzung am 28.11.2018 geplant.

Informationsveranstaltung Bündnis 90/Die Grünen 12.11.2018

Am Montag, 12.11.2018 werden Vertreter der BIB bei der öffentlichen Informationsveranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen um 19 Uhr in der Zehntscheuer (Untere Mühlstraße 4) anwesend sein. Bündnis 90/Die Grünen wollen die Kommunalwahlen 2019 vorbereiten und um die Arbeit im Gemeinderat erfolgreich fortsetzen zu können, ist man auf die Unterstützung auch von interessierten Bürgerinnen und Bürgern in Hockenheim angewiesen.
Als Bürger Initiative Biblis (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog bringen wir uns neutral, unabhängig und parteiübergreifend ein.

Technischer Ausschuss 05.11.2018

Am Montag, 5. November 2018 fand um 17 Uhr die Sitzung des Technischen Ausschussess mit zwölf Stadträten und unter Leitung von Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg statt. Familie Kramberg war für die Bürger Initiative Biblis (BIB) – Hockenheimer Bürger im Dialog während des öffentlichen Teils dabei.
Leider wurde im nicht-öffentlichen Teil über die Bebauungspläne für Pflegeheim und Sozialer Wohnungsbau gesprochen. Hierzu erschienen OB Dieter Gummer und Gebhard Morscher (Projektverantwortlicher).
Die BIB drängt weiter auf die Öffentlichmachung der Ergebnisse und eine Bürgerbeteiligung solch wichtiger städtebaulichen Maßnahmen.

Hockenheimer Tageszeitung 26.10.2018

In der heutigen Ausgabe der Hockenheimer Tageszeitung wird Bezug genommen auf die Gemeinderatssitzung vom 24.10.2018, in der die BIB die Stadtverwaltung an die noch ausstehenden Antworten erinnerte und nach den 16 geprüften Standorten für den Bau eines Pflegeheims anfragte. Der Bericht hat die Überschrift “Was waren die Alternativen?” von Matthias Mühleisen und steht auf Seite 17 unten links.
Unter der Überschrift “Warum tut sich nichts bei Wohnungsbau?” berichtet die Hockenheimer Tageszeitung über die Fragen von Markus Fuchs (CDU) zum Sozialen Wohnungsbau und dem Pflegeheim.